Gräfliches Langbogenturnier - Disziplinen

Gräfliches Langbogenturnier - Disziplinen

18m

Distanzen

:

18 Meter („Marktdistanz“ für die Jahreswertung der Turniere des Caligatus Feleus).

Scheibe

:

FITA Scheibe, 60 cm farbig, gemäss Bild. Alle Pfeile werden auf die gleichen Scheiben geschossen.

Punkte

:

5 Pfeile in 2 Durchgängen werden geschossen, alle mit Wertung. Probeschüsse auf Wertungsscheibe entfallen im laufenden Turnier. Einschiessen vor Turnierbeginn möglich.

Wertung

:

Alle Pfeile werden mit der Trefferzahl einzeln notiert und dann erst addiert. Vorbeischuss wird als 0 geschrieben!! Sollten 6 oder mehr Pfeile vom Schützen geschossen werden, wird die höchste Punktzahl gestrichen. Bei anreissen des schwarzen Rings zur nächst höheren Zahl zählt diese.

Wenn ein Pfeil durch welche Einflüsse auch immer von der Scheibe abprallen darf der Schuss wiederholt werden und zählt am Einschuss. ( Bei Gelb – Glück für den Schützen)

Gewinne wie in der laufenden Turniersaison werden nicht ausbezahlt – Siehe Gewinne.

30m

Distanzen

:

30 Meter

Scheibe

:

FITA Scheibe, 60 cm farbig, gemäss Bild.

Punkte

:

5 Pfeile in 2 Durchgängen werden geschossen, alle mit Wertung. Probeschüsse auf Wertungsscheibe entfallen im laufenden Turnier. Einschiessen vor Turnierbeginn möglich.

Wertung

:

Alle Pfeile werden mit der Trefferzahl einzeln notiert und dann erst addiert. Vorbeischuss wird als 0 geschrieben!! Sollten 6 oder mehr Pfeile vom Schützen geschossen werden, wird die höchste Punktzahl gestrichen. Bei anreissen des schwarzen Rings zur nächst höheren Zahl zählt diese. Wenn ein Pfeil durch welche Einflüsse auch immer von der Scheibe abprallen darf der Schuss wiederholt werden und zählt am Einschuss. ( Bei Gelb – Glück für den Schützen)

50m

Distanzen

:

50 Meter

Scheibe

:

FITA Scheibe, 60 cm farbig, gemäss Bild.

Punkte

:

5 Pfeile in 2 Durchgängen werden geschossen, alle mit Wertung. Probeschüsse auf Wertungsscheibe entfallen im laufenden Turnier. Einschiessen vor Turnierbeginn möglich.

Wertung

:

Alle Pfeile werden mit der Trefferzahl einzeln notiert und dann erst addiert. Vorbeischuss wird als 0 geschrieben!! Sollten 6 oder mehr Pfeile vom Schützen geschossen werden, wird die höchste Punktzahl gestrichen. Bei anreissen des schwarzen Rings zur nächst höheren Zahl zählt diese. Wenn ein Pfeil durch welche Einflüsse auch immer von der Scheibe abprallen darf der Schuss wiederholt werden und zählt am Einschuss. ( Bei Gelb – Glück für den Schützen)

Ringschiessen

Distanzen

:

18 Meter

Scheibe

:

FITA Scheibe, 40 cm farbig, 3 Spot.

Punkte

:

Blau: 5
Rot: 10
Rot: 15
Gelb:20
Gelb:25
Gelb x:30

Max. Punkte 180

Ablauf

:

Für jede Kreiskombination stehen 2 Pfeile zu Verfügung. Beginnend Oben, dann Mitte, dann Unten. Nach 2 Pfeilen kurze Unterbrechung für die Wertung. Gewertet werden nur die Pfeile für die betreffende Farbkombination.

Azincourt-Team-Prüfung

Vorgehen

:

Die Teams bestehen aus 3 Schützen, die gleichzeitig in je einer Bahn gegen andere Teams antreten. ( 3 Teams gleichzeitig = 9 belegte Bahnen). Jeder Schütze darf in 2 Teams starten. Alle 3 Schützen beginnen bei 50m (Es werden 15 Pfeile für diese Prüfung benötigt. Pfeile können nicht von der Scheibe geholt werden!)

50m

Scheibe

:

FITA Scheibe, 60 cm farbig, gemäss Bild.

Punkte

:

5 Pfeile werden geschossen, alle mit Wertung. Probeschüsse auf Wertungsscheibe entfallen im laufenden Turnier. Einschiessen vor Turnierbeginn möglich.

Wertung

:

Alle Pfeile werden mit der Trefferzahl einzeln notiert und dann erst addiert. Vorbeischuss wird nicht geschrieben!! Sollten 6 oder mehr Pfeile vom Schützen geschossen werden, wird die höchste Punktzahl gestrichen. Bei anreissen des schwarzen Rings zur nächst höheren Zahl zählt diese.

Wenn ein Pfeil durch welche Einflüsse auch immer von der Scheibe abprallen, darf der Schuss nicht widerholt werden.



Weis = 1 und 2 Punkte
Schwarz = 3 und 4 Punkte
Blau = 5 und 6 Punkte
Rot = 7 und 8 Punkte
Gelb = 9 und 10 Punkte



Die Teams gehen auf 30m vor.



30m

Scheibe

:

FITA Scheibe, 60 cm farbig, gemäss Bild.

Punkte

:

5 Pfeile werden geschossen, alle mit Wertung. Probeschüsse auf Wertungsscheibe entfallen im laufenden Turnier. Einschiessen vor Turnierbeginn möglich.

Wertung

:

Alle Pfeile werden mit der Trefferzahl einzeln notiert und dann erst addiert. Vorbeischuss wird nicht geschrieben!! Sollten 6 oder mehr Pfeile vom Schützen geschossen werden, wird die höchste Punktzahl gestrichen. Bei anreissen des schwarzen Rings zur nächst höheren Zahl zählt diese. Wenn ein Pfeil durch welche Einflüsse auch immer von der Scheibe abprallen, darf der Schuss nicht widerholt werden.

Weis = 1 und 2 Punkte
Schwarz = 3 und 4 Punkte
Blau = 5 und 6 Punkte
Rot = 7 und 8 Punkte
Gelb = 9 und 10 Punkte



Die Teams gehen auf 18m vor.



18m

Scheibe

:

FITA Scheibe, 60 cm farbig, gemäss Bild.

Punkte

:

5 Pfeile werden geschossen, alle mit Wertung. Probeschüsse auf Wertungsscheibe entfallen im laufenden Turnier. Einschiessen vor Turnierbeginn möglich.

Wertung

:

Alle Pfeile werden mit der Trefferzahl einzeln notiert und dann erst addiert. Vorbeischuss wird nicht geschrieben!! Sollten 6 oder mehr Pfeile vom Schützen geschossen werden, wird die höchste Punktzahl gestrichen. Bei anreissen des schwarzen Rings zur nächst höheren Zahl zählt diese. Wenn ein Pfeil durch welche Einflüsse auch immer von der Scheibe abprallen, darf der Schuss nicht widerholt werden.

Weis = 1 und 2 Punkte
Schwarz = 3 und 4 Punkte
Blau = 5 und 6 Punkte
Rot = 7 und 8 Punkte
Gelb = 9 und 10 Punkte

Anzahl der X Treffer entscheidet bei Punktgleichstand. Sollte immer noch Gleichstand bestehen bei den ersten 3 Platzierungen gibt es ein Stechen mit 2 Pfeilen von einem Teamschützen auf 18m solange bis ein Sieger ermittelt ist.



Alle Ergebnisse der 3 Schützen werden Zusammen addiert und als Teampunkte gewertet.

Der erzielte Rang jedes einzelnen im Team fliesst in die Gesamtwertung ein!!!! Sollte ein Schütze in zwei Teams starten, wird nur die bessere Wertung gezählt.

Bogenbattle

Ziel ist es in 60 Sekunden so viele Pfeile auf eine 18 Meter entfernte 60iger FITA-Scheibe zu schiessen wie möglich.

Alle Pfeile auf der Scheibe werden im Anschluss mit den Punkten (gemäss unserer 18m Regelung) gewertet. Jeder Schütze kann nur so viele Pfeile schiessen wie er an der Schusslinie deponiert, was in der Scheibe ist, bleib bis zum Schluss drin :)

Alle Schützen können Teams bilden mit bis zu 4 Schützen welche dann gleichzeitig schiessen. Jeder Schütze darf maximal in zwei Teams pro Tag starten. (Einschreiben im Laufe des Samstags mit Gruppenname und Schützen) Sollte ein Team aus nur 3, 2 oder Einem Schützen bestehen, darf ein Schütze des Teams (welcher im Vorfeld bekannt gegeben werden muss) mehrfach schiessen. Bei einem Team mit nur Zwei Schützen darf demzufolge ein Schütze 3 Mal bzw. zwei Schützen 2 Mal. Ein Ein-Mann-Team demzufolge einmal pro Scheibe 60 Sekunden ( 4 Stück). Der Schütze wechselt dabei dann die Bahn und wartet auf das Kommando des Zeitgebers (3, 2, 1, Schuss frei) um erneut zu schiessen.

Kommando des Zeitgebers, 3, 2, 1, Schuss frei. (Jeder Schütze auf eine eigene Scheibe). Alle Punkte werden addiert und dem Team gutgeschrieben. Das Team oder der/die Schützen mit der höchsten Punktzahl gewinnen.

Das Bogenbattle ist in der Gesamtwertung ausgeschlossen.

Nachtprüfung

Vorgehen

:

Am Samstagabend werden wir auf 10 Bahnen im Fackelschein schiessen.

Name

:

Nachtjäger

Ablauf

:

Jeder Schütze hat 6 Pfeile und schiesst auf 18m auf eine Tierscheibe mit «Killzone» bei gleicher Punktezahl ist ein Stechen erforderlich mit 2 Pfeilen.
Anschliessend Siegerehrung für Samstag in der Taverne Siegerehrung für den Nachtjäger ist der Sonntag!

War of Roses Prüfung

Ablauf

:

Die Prüfung War of Roses wird aus 18 m geschossen

Punkte je Kreis: Rot 5, 1.Gelb 10, 2. Gelb 15, Gelb innen 20.

Jeder Schütze hat 6 Pfeile. Sollte ein Schütze jeden Ring mit einem Pfeil treffen, zählen alle Punkte die getroffen wurden doppelt. Bei gleichen Punkten innerhalb der ersten 3 Platzierungen entscheidet ein Stechen mit 2 Pfeilen.

Robin Hood

Distanz

:

30m

Scheibe

:

Eine FITA Scheibe der 40cm 3 Spot

Scheibe

:

Punkte je Kreis: Blau 10, 1. Rot 20, 2. Rot 30, 1. Gelb 40, 2. Gelb 50, Gelb X 100

Maxiamle Punktzahl: 600 Punkte

Ablauf

:

6 Pfeile aus 30m Entfernung.

Alle Pfeile werden mit der Trefferzahl einzeln notiert und dann erst addiert.
Vorbeischuss wird nicht geschrieben!!
Sollten 7 oder mehr Pfeile vom Schützen geschossen werden, wird die höchste Punktzahl gestrichen. Bei anreissen des schwarzen Rings zur nächst höheren Zahl zählt diese. Wenn ein Pfeil durch welche Einflüsse auch immer von der Scheibe abprallen, darf der Schuss nicht widerholt werden.

Knock-Out


1: FITA 60cm 18 m 2 Durchgänge
Alle Schützen schiessen wie auf den Jahresturnieren. 2 Durchgänge a 6 Pfeile auf 18 m. Gleiche Punkteregelung. (gilt nicht für die Jahreswertung da insgesamt 12 Pfeile.)

2: FITA 60cm 30m 1 Durchgang
Die besten 20 Schützen schiessen 6 Pfeilen aus 30 m
Punkte wie die 18er Scheibe.

3: Die besten 10 schiessen auf eine 3er Spot scheibe aus 18m
Scheibe : Eine FITA Scheibe der 40cm 3 Spot
Scheibe : Punkte je Kreis: Blau 10, 1. Rot 20, 2. Rot 30, 1. Gelb 40, 2. Gelb 50, Gelb X 100
Maxiamle Punktzahl: 600 Punkte
Ablauf : 6 Pfeile aus 18m Entfernung.
Alle Pfeile werden mit der Trefferzahl einzeln notiert und dann erst addiert.
Vorbeischuss wird nicht geschrieben!!

Sollten 7 oder mehr Pfeile vom Schützen geschossen werden, wird die höchste Punktzahl gestrichen. Bei anreissen des schwarzen Rings zur nächst höheren Zahl zählt diese. Wenn ein Pfeil durch welche Einflüsse auch immer von der Scheibe abprallen, darf der Schuss nicht widerholt werden.

Böhmische Löwe


Im ersten Durchgang wird aus 18m mit drei Pfeilen auf einen Kohlkopf geschossen. Jeder steckende Pfeil gibt 10 Punkte.
Nach diesen drei Pfeilen, wird der Kohlkopf durch einen Apfel ersetzt. Auch auf diesen wird aus 18m mit drei Pfeilen geschossen. Jeder Treffer bringt dem Schützen 30 Punkte.